Fahrradcodierung Freiwillige

Fahrradcodierung: Einen Beitrag zur Diebstahlprävention leisten

Durch eine ADFC-Fahrradcodierung lässt sich ein Rad jederzeit zweifelsfrei seiner rechtmäßigen Eigentümerin bzw. seinem rechtmäßigen Eigentümer zuordnen. Deshalb ist dieser individuelle Code die bestmögliche Abschreckung vor Dieben! Doch wie kommt der Code auf das Fahrrad? Die ehrenamtlichen Fahrradcodiererinnen und Fahrradcodierer des ADFC Kreis Groß-Gerau bedienen ein Präzisionswerkzeug, das von Fahrraddieben gehasst wird, den rechtmäßigen Eigentümerinnen bzw. Eigentümern aber viel Ärger und Geld sparen kann. Sowohl für den technischen Teil der Codierung, als auch für den bürokratischen Teil sucht der ADFC Kreis Groß-Gerau weitere engagierte ADFC-Aktive.

Pfeil links  Tourenleitung

Redaktion  Pfeil rechts