Kopfbild 2
05.08.2010 eingestellt von: Mario Schuller


Still-Leben A40

Am 18. Juli 2010 war die A40 - der sogenannte Ruhrschnellweg - zwischen Duisburg und Dortmund gesperrt - insgesamt 60 Kilometer. In Fahrtrichtung Duisburg für Vereine, Gruppen etc. die sich präsentieren konnten, sowie für Fußgänger; in Fahrtrichtung Dortmund für alles, was Räder, aber keinen Motor hat (also Fahrräder, Inliner etc.). Diese Veranstaltung war Teil der Veranstaltungsreihe im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas Ruhrgebiet. Wer nicht zu den rund 3 Millionen Besuchern dieser Veranstaltung gehörte, kann mit u.a. Fotos ein paar Eindrücke gewinnen. Weitere Fotos und Informationen rund um die Veranstaltung Still-Leben A40 sind auf der entsprechenden Internet-Seite verfügbar (Link siehe unten).



Bildergalerie



 

722 mal angesehen




Mitglied werden
Radfahren im Kreis Groß-Gerau