Kopfbild 2
27.05.2018 eingestellt von: Mario Schuller


Stadtradeln im Kreis Gro├č-Gerau

Der Kreis Gro├č-Gerau nimmt vom 27. Mai bis 16. Juni 2018 zum vierten Mal am vom Klima-B├╝ndnis (dem gr├Â├čten europ├Ąischen St├Ądtenetzwerk zum Klimaschutz) initiierten St├Ądtewettbewerb Stadtradeln teil. In diesen drei Wochen gilt es, m├Âglichst viele Kilometer ÔÇô egal ob beruflich oder privat ÔÇô mit dem Fahrrad zur├╝ckzulegen. Hauptsache CO2-frei unterwegs. Pr├Ąmiert werden die eifrigsten Stadtradler. Teilnehmen k├Ânnen alle, die im Kreis Gro├č-Gerau wohnen, arbeiten oder zur Schule gehen.

Zur Teilnahme ist eine Anmeldung unter unten angef├╝gtem Link erforderlich. Dort kann ein Team gebildet werden oder sich einem bereits vorhandenen Team angeschlossen werden (z.B. dem Team des ADFC). Und dann einfach losradeln und die Radkilometer im Online-Radelkalender eintragen.

Wir empfehlen in den drei Wochen die Stadtradeln-App zu nutzen (https://www.stadtradeln.de/app/). In der kostenfreien App k├Ânnen unter anderem die geradelten Strecken via GPS direkt getrackt und dem eigenen Team sowie der Kommune gutgeschrieben werden.
Dar├╝ber hinaus leitet die TU Dresden auf Basis der getrackten Kilometer im Rahmen des Forschungsprojektes MOVEBIS Erkenntnisse ├╝ber den Radverkehr in Deutschland ab. Diese sollen langfristig und r├╝ckwirkend ab 2018 allen Stadtradeln-Kommunen zur Verf├╝gung gestellt werden und als zus├Ątzliche Hilfestellung in der Radverkehrspolitik dienen. Thematische Karten werden R├╝ckschl├╝sse auf Verkehrsmengen oder Geschwindigkeiten im Verkehrsnetz geben: wo wird ├╝berhaupt viel Rad gefahren, wo l├Ąuft es fl├╝ssig und wo m├╝ssen Radelnde st├Ąndig vor roten Ampeln bremsen etc. Des Weiteren sollen u. a. durch die Vibration des Smartphones Informationen zur Oberfl├Ąchenbeschaffenheit des (Rad)Wegs abgeleitet werden. Je mehr Kilometer von ganz unterschiedlichen Nutzergruppen getrackt werden, desto aussagekr├Ąftiger sind die Ergebnisse!



 

171 mal angesehen




Mitglied werden
Radfahren im Kreis Gro├č-Gerau