MehrPlatzF├╝rsRad-Kopfbild
24.08.2018 23:13eingestellt von: Mario Schuller


ADFC: Fahrradpiktogramme nicht verwirrend

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Kreis Gro├č-Gerau kann die Aufregung und Verwirrung ├╝ber die Fahrradpiktogramme in der Grabenstra├če nicht nachvollziehen. Die Piktogramme gibt es schon seit einigen Jahren, waren aber etwas verblasst, so dass sie nun im Rahmen der Unterhaltungsarbeiten nachmarkiert wurden. Auch ist die Aufhebung der Benutzungspflicht dieser Radwege nicht neu, sondern ist schon vor zehn Jahren erfolgt. Die Benutzungspflicht von Radwegen ist an relativ hohe Anforderungen gebunden, so dass auch in R├╝sselsheim in den letzten Jahren auf vielen Radwegen die Benutzungspflicht aufgehoben wurde. Dort k├Ânnen Radfahrende entscheiden, ob sie auf dem Radweg fahren m├Âchten oder auf der Fahrbahn. Damit Kraftfahrzeugf├╝hrende darauf aufmerksam gemacht werden, dass auf der Fahrbahn auch Radverkehr zu erwarten ist, ist die Markierung von Fahrradpiktogrammen als sogenannte Piktogrammspur m├Âglich. F├╝r den einen oder anderen Radfahrenden mag das Fahren auf der Fahrbahn gew├Âhnungsbed├╝rftig oder eventuell auch gef├Ąhrlich sein. Tatsache ist aber, dass Radfahrende auf Radwegen ├Âfters in Unf├Ąlle mit Kraftfahrzeugen verwickelt werden, als wenn sie auf der Fahrbahn fahren ÔÇô weil sie dort besser gesehen werden.

Der ADFC hat angeregt, solche Piktogrammspuren auch in anderen Stra├čen zu markieren, wo es nicht benutzungspflichtige Radwege gibt. Als Beispiel seien die Friedrich-Ebert-Stra├če, die Stra├če Am Weinfass oder die s├╝dliche K├Ânigst├Ądter Stra├če genannt.


 

110 mal angesehen




Mitglied werden
Radfahren im Kreis Gro├č-Gerau
hr4-Radtour 2019