MehrPlatzF├╝rsRad-Kopfbild
06.08.2019 14:56eingestellt von: Mario Schuller


ADFC begr├╝├čt Stadtwerke-Investition in Verkehrssicherheit

Der ADFC Kreis Gro├č-Gerau begr├╝├čt es sehr, dass die Stadtwerke R├╝sselsheim bei der Anschaffung neuer Busse diese mit sogenannten Abbiegeassistenten ausr├╝sten lassen. Hierdurch haben die Busfahrerinnen und Busfahrer die M├Âglichkeit, Gefahrensituationen beim Rechtsabbiegen zu erkennen. Dies erh├Âht die Sicherheit vor allem f├╝r Radfahrer. Von Jahr zu Jahr steigen bundesweit die Unf├Ąlle, bei denen Radfahrer durch rechts abbiegende LKW schwer verletzt oder get├Âtet werden. Bisher gibt es noch keine Pflicht f├╝r den Einbau dieser Systeme. Deswegen ist es umso erfreulicher, wenn Unternehmen wie die Stadtwerke R├╝sselsheim in diese Systeme freiwillig investieren. Der ADFC und selbst der Bundesverband G├╝terkraftverkehr fordern die Pflicht zum Einbau dieser Systeme. Ein Gro├čteil der schweren Abbiegeunf├Ąlle geht auf das Konto von Kommunalfahrzeugen. Hier m├╝ssen aus Sicht des ADFC die Kommunen aktiv werden ÔÇô und ihre eigenen Flotten umr├╝sten. Der Bund muss mit einem umfangreichen F├Ârderprogramm die Nachr├╝stung unterst├╝tzen. Laut Unfallforschung der Versicherer (UDV) k├Ânnten durch Abbiegeassistenten 60 Prozent der schweren Unf├Ąlle durch abbiegende LKW und Busse verhindert werden. Die UDV unterst├╝tzt die Forderungen des ADFC in vollem Umfang. Der ADFC Kreis Gro├č-Gerau hofft, dass weitere Unternehmen dem Beispiel der Stadtwerke R├╝sselsheim folgen und ihre LKW oder Busse nachr├╝sten bzw. beim Neukauf mit Abbiegeassistenten ausr├╝sten lassen.



 

203 mal angesehen




Mitglied werden
Radfahren im Kreis Gro├č-Gerau
Stadtradeln