Kopfbild 1
11.10.2019 20:00eingestellt von: Mario Schuller


Aktionen f├╝r eine Zukunft ohne Autos: Verkehrswende, Nulltarif, Fahrradstra├čen

Die Veranstaltung findet statt am Freitag, 11. Oktober 2019, 20 Uhr, im Kulturcaf├ę-Saal, Gro├č-Gerau (Darmst├Ądter Stra├če 31). Der Eintritt ist frei.


J├Ârg Bergstedt, erfahrener Aktivist in Sachen Gentechnik und vertraut mit spektakul├Ąren Aktionen, hat einen spannenden Vortragsabend zum Thema ÔÇ×VerkehrswendeÔÇť erarbeitet. Weg vom Auto, hin zu Fahrradstra├čen, einem guten ├ľPNV und autofreien (Innen-)St├Ądten.

In der Beschreibung hei├čt es: ÔÇ×Die platz-, sprit- und rohstofffressenden Stinker mit Steuermilliarden nochmal umr├╝sten, damit Autokonzerne und Bestattungsunternehmen weiter verdienen k├Ânnen? Radler*innen auf holperige Schmalspuren am Gehwegrand verbannen oder ihnen nagelneue Pisten in die Landschaft betonieren? Das kann es ja wohl nicht sein. Das Land braucht eine echte Verkehrswende. Beton- und Asphaltfl├Ąche sind genug da, sie m├╝ssen umgenutzt und der Autoverkehr daf├╝r zur├╝ckgedr├Ąngt werden. Wichtigste Bausteine sind Fahrradstra├čen und ein fahrscheinloser ├Âffentlicher Verkehr. Denn der verbindet die ├Âkologische Verkehrswende mit sozialer Gerechtigkeit - eine seltene Kombination.ÔÇť

Dieser Abend zeigt die M├Âglichkeiten einer Verkehrswende - und viele Aktionsideen, sie durchzusetzen. Er beginnt mit einem Kurzfilm ├╝ber St├Ądte, in denen der Nulltarif schon funktioniert. Dazu gibt es Infos ├╝ber Wirkung und Finanzierung. Danach geht es um Aktionen, die den n├Âtigen politischen Druck erzeugen, vom Aktionsschwarzfahren ├╝ber Kommunikationsguerilla und Fahrradaktionen bis zu gro├čen Kampagnen z. B. um ausgew├Ąhlte St├Ądte mal einen Tag autofrei zu blockieren.

 

144 mal angesehen




Mitglied werden
Radfahren im Kreis Gro├č-Gerau
Stadtradeln