Kopfbild 1

Meldeplattform Radverkehr

Meldeplattform

Unter Autofahrern ist es schon lange bekannt. Gerade nach frostigen Wintern werden sie dazu aufgerufen, Stra├čensch├Ąden zu melden, um den St├Ądten und Gemeinden somit zu helfen. St├Ądte und Gemeinden sind h├Ąufig aus Zeit- und Kostengr├╝nden selbst nicht in der Lage den Ist-Zustand laufend zu kontrollieren und alle Sch├Ąden zu erfassen. Daher sind sie f├╝r jede Hilfe der B├╝rger dankbar. Dies ist die Idee der Meldeplattform Radverkehr. So k├Ânnen B├╝rgerinnen und B├╝rger ihrer Kommune helfen, M├Ąngel zu orten und tragen somit dazu bei, dass Radfahrerinnen und Radfahrer sich zuk├╝nftig sicherer und komfortabler fortbewegen k├Ânnen.

Radfahrer/innen, die unterwegs zum Beispiel Schlagl├Âcher, fehlende Wegweiser oder eine ung├╝nstige Wegf├╝hrung bemerken, k├Ânnen dies ├╝ber das Internetportal unkompliziert mitteilen. Die Problemstelle wird einfach in einer digitalen Karte markiert und angeklickt. Die Meldung wird in einer zentralen Datenbank registriert und automatisch an die/den zust├Ąndige/n Mitarbeiter/in der jeweiligen Kommune weitergeleitet. Die Sachbearbeiter/innen freut es besonders, wenn Fotos der betreffenden Stelle in die Datenbank hochgeladen werden.

Die Teilnahme ist f├╝r die Kommunen kostenlos. Im Kreis Gro├č-Gerau nehmen alle Kommunen an diesem vom Land Hessen finanzierten System teil.

Zur Meldeplattform Radverkehr geht es hier... »


Mitglied werden
Fahrradklima-Test 2018
Radfahren im Kreis Gro├č-Gerau