Kopfbild 3

ADFC Stadt Groß-Gerau

Logo

Der ADFC-Ortsverband Stadt Groß-Gerau wurde am 23. August 2018 in der Riedhalle im Stadtteil Dornheim gegründet. Zum Ersten Sprecher wurde Norbert Sanden ernannt (siehe Kontakt). Räumlicher Schwerpunkt der Aktivität sind die Kernstadt sowie die Stadtteile Berkach, Dornberg, Dornheim und Wallerstädten.

Der Ortsverband wird dann erfolgreich sein, wenn es gelingen wird, genügend Aktive für die verschiedenen anstehenden Aufgaben zu finden. Der Ortsverband ist tätig nach den Prinzipien der Einbindung von Mitgliedern und Interessierten, der Wertschätzung der ehrenamtlich Aktiven, der gegenseitigen Unterstützung und der Transparenz.

 

Aktuelle Informationen über die Aktivitäten
des ADFC Stadt Groß-Gerau stehen
hier zum Herunterladen zur Verfügung.

 

Aufgaben und Ziele für die Jahre 2018 bis 2020

  1. Fahrradklimatest
  • Werbung für die Teilnahme am Fahrradklimatest 2018 über Netzwerke, Pressearbeit, Infotische, Flyer und Plakate. 2016 haben in Groß-Gerau 148 Personen am damaligen Fahrradklimatest teilgenommen. Das Ziel ist die Erhöhung der Teilnehmerzahl um rd. 20 Prozent auf 180.

  • Die Ergebnisse des Fahrradklimatests 2016, die im Frühjahr 2017 veröffentlicht wurden, haben für die Stadt eine große Aussagekraft, insbesondere dank der Freitextkommentare.

  • Das Ziel ist, die Stadt zu bewegen, die dort aufgeführten Mängel zu beseitigen und Verbesserungsvorschläge sukzessive umzusetzen. Mit den im Frühjahr 2019 bekannt gegebenen Ergebnissen des Fahrradklimatests 2018 sollte ebenso verfahren werden.

  1. Netzwerk
  • Um erfolgreich sein zu können ist ein gut funktionierendes Netzwerk unabdingbar (Vereine, Parteien, Wirtschaft, Politik, Presse ...). Das Ziel ist, eine übersicht über das vorhandene Netzwerk zu schaffen, es zu pflegen und zu erweitern.

  1. Öffentlichkeitsarbeit
  • Die öffentliche Präsenz des ADFC in Groß-Gerau soll verbessert verbessern. Dies kann zum Beispiel durch eine regelmäßige Pressearbeit und die Homepage erfolgen. Weitere Möglichkeiten sind Radtouren, Veranstaltungen, Infotische, Codierungen und die Verteilung von Flyern.

  1. Mitgliedergewinnung
  • Der Ortsverband hatte im August 2018 65 Mitglieder. Unser Ziel ist, die Anzahl der Mitglieder steigern. Dies kann durch eine verstärkte Präsenz in der öffentlichkeit und durch eine gezielte Ansprache, z.B. bei Infotischen oder Codierungen erfolgen.

  • Um für ein lohnenswertes Engagement innerhalb des ADFC motivieren zu können, wird eine Bilanz der guten Arbeit der letzten Jahre erstellen (wie ist die Situation für Radfahrende in Groß-Gerau, welche Entwicklungen gibt es und welche Rolle spielte dabei der ADFC). Zwar wurde der Ortsverband erst 2018 gegründet, ADFC-Aktive sind hier aber schon seit vielen Jahren engagiert.

  1. Stadtpolitik und Verwaltung
  • Die Verbesserung der Rahmenbedingungen für Radfahrende (z.B. attraktive und sichere Radwege, Leihfahrräder) ist das Hauptziel, denn wir sind davon überzeugt, dass dies zu einer lebenswerteren Stadt für Alle führen wird. Auch die gute Verknüpfung zwischen Fahrrad und dem öffentlichen Verkehr (insbesondere Fahrradabstellanlagen und Fahrradboxen an Bahnhöfen und Haltestellen) liegt uns am Herzen. Weil wir wissen, dass nicht jeder immer ein eigenes Auto braucht, setzen wir uns für eine Carsharing-Station in Groß-Gerau ein.

  • Verbesserungsvorschläge des ADFC, insbesondere hinsichtlich der Infrastruktur, können nicht direkt durch den ADFC umgesetzt werden, sondern dazu bedarf es des Willens der Politik und in Abhängigkeit davon der Aktivität der Verwaltung.

  • Die Kontakte zum Bürgermeister, zur Stadtverordnetenversammlung, zu Ausschüssen, zum Magistrat sowie zu den Fraktionen und Parteien möchten wir ausbauen und verstetigen. Dies gilt auch für die Fachämter der Stadtverwaltung, insbesondere für die ämter 'Straßen, Verkehr und Umwelt' sowie 'Stadtplanung und Bauverwaltung'.

  • Erste konkrete Ziele sind die Reaktivierung des von der Stadt einberufenen Arbeitskreises Radverkehr sowie die Mitgliedschaft der Stadt in der AG Nahmobilität Hessen (AGNH).

  1. Wirtschaft

 

Kontakt

ADFC Stadt Groß-Gerau
c/o Norbert Sanden
Neckarring 35
64521 Groß-Gerau
norbert.sanden(at)adfc-gg.de

Radverkehr in Groß-Gerau

Radverkehr in Gross-Gerau

Informationen der Stadt Groß-Gerau zum Thema Radverkehr gibt es hier.


Mitglied werden
Radfahren im Kreis Groß-Gerau